Gästebuch

BuiltWithNOF02

Massage tut jedem  gut!

Das tut gut! Alle viere von  sich strecken und sich von Kopf bis Fuß durchmassieren lassen. Daliegen und nichts anderes als Streicheleinheiten empfangen. Wem gefällt das nicht?
 
Die Massage beeinflusst den ganzen Körper, regt etwa die Ausschüttung von Hormonen im Verdauungstrakt an, so dass Nährstoffe besser  verarbeitet werden können. Die sanfte Flut der Berührungen macht Sie unempfindlicher gegen Geräusche, sorgt für tieferen Schlaf, beseitigt  Atemstörungen und Verkrampfungen .
Das Massagen Verkrampfungen lösen können und gleichzeitig in Haut und Muskeln  die Durchblutung und den Stoffwechsel anregen, leuchtet selbst medizinischen Laien ein. Das Geheimnis der uralten Heilmethoden aber liegt in ihrer magisch anmutenden Fernwirkung über ein Netzwerk von Nerven oder Energiebahnen:
Nach Vorstellungen der westlichen Medizin wird bei der Reflexzonenmassage  Haut und Bindegewebe mit feinen Fingerstrichen so gegeneinander verschoben, dass  bestimmte Hautrezeptoren gereizt werden. Sie senden Nervensignale an das Gehirn, die dort verarbeitet und reflektorisch an jene vegetativen Nervenfasern weitergeleitet werden, die unsere Organe versorgen.

Legen Sie Ihr Wohlbefinden in meine Hände.

    -Ganzkörpermassage        Dauer: 90 Minuten                         

    - Gesichtsmassage            Dauer: 20 Minuten 

    - Rückenmassage              Dauer: 15 Minuten        

    - Nackenmassage              Dauer: 15 Minuten

    - Rücken-Nackenmassage   Dauer: 30 Minuten

    - Handmassage                  Dauer: 10 Minuten

    - Fußmassage Dauer:          Dauer 20 Minuten

    - Fußreflexzonenmassage  Dauer: 60 Minuten

    - Körper– oder Gesichtspeeling(vor jeder Massage zu empfehlen)

    top

[Home] [Gesicht und Dekollete] [Hände und Füße] [Nägel] [Massagen] [Depilation] [Extras]

Meine Partner

CNC GmbH
©WILDE COSMETICS GmbH
Eduard Gerlach GmbH